Meine Texte

Kurz und knapp

 

Es gibt Tage, da beschleicht und ein unglaubliches Glücksgefühl, geniess einfach nur den Moment in vollen Zügen…es ist ein gutes und leichtes Gefühl!

————————————————————————————————————————

Wir sind gut so wie wir sind, müssen nicht perfekt sein, dürfen auch Fehler machen. 

Es ist sogar wichtig, im Leben Fehler zu machen. Daran wachsen wir und können uns weiterentwickeln.

Oder möchtest du stehen bleiben? Ich nicht, folge mir…

————————————————————————————————————————

Wenn es dir nach weinen ist, lass es raus, ob laut oder leise, wie es dir gerade gut tut.

Lass es fliessen, sei dankbar dass du weinen kannst. Es gibt genug, die es nicht mehr können…

Wenn du Gefühle unterdrückst, schnürt es dich innerlich zusammen, und du wirst krank, körperlich oder psychisch, lass es nicht soweit kommen!

————————————————————————————————————————

Lass es raus, wenn es dir mal nicht gut geht. 

Lass es die anderen wissen, wenn es dir nicht gut geht.

Du hast das Recht, dass es auch dir mal nicht so gut geht, dass du schlechte Laune hast. Du musst es nicht verstecken, nur so wird es besser. 

Sonst verengt sich alles in dir, es frisst dich auf und verfolgt dich Gedanklich.

Schau zu dir, du bist eine wichtige einzigartige Persönlichkeit auf dieser Welt.

 

DU BIST NUR FÜR DICH ALLEINE VERANTWORTLICH, LASS ES DIR GUT GEHEN

————————————————————————————————————————

Sei gut zu dir selbst, lache in dein eigenes Spiegelbild. 

Freue dich, dass du da sein darfst, sei dankbar, du bist gut so wie du bist.

————————————————————————————————————————

Beim Radfahren kommen immer die besten Ideen, fahre so viel du kannst und dein Buch füllt sich wie von selbst, ohne Arbeit. Ein Zwischenstop und die Gedanken werden im Handy festgehalten.

Und das beste, es gibt dir unendlich viel Energie und Power!

————————————————————————————————————————

Meide negative Mitmenschen, sie ziehen dich nur runter und rauben die deine Energie. Sie saugen sie leider nicht in sich selber auf, dann hätten sie wenigstens noch was von der positiven Energie, wenn ich sie dann schon nicht mehr habe….

Im Arbeitsleben kannst du den Menschen vielleicht ein bisschen ausweichen. Aber schaue in der Freizeit, dass du die Kollegen meidest, denn das sind keine richtigen Freunde!

————————————————————————————————————————

Vertraue dir selbst am meisten, nicht alle Freunde und Kollegen meinen es immer gut mit dir. Es gibt Kollegen, die sich als beste Freunde ausgeben, du kehrst dein ganzes inneres und öffnest dich ihnen. Es kommt jedoch früher oder später zu der Situation, dass dir ein Licht aufgeht, und die Person es ganz und gar nicht so gut meinte. Die Worte können verdreht werden, du wirst verleugnet, für Dinge die du nie gesagt oder getan hast. 

 

Wenn du das auch kennst, versuche das Vertrauen wieder zu finden in deine Mitmenschen, spüre in dich rein, wem du wirklich vertrauen kannst.

————————————————————————————————————————

@Claudia Zeller_August 2022

Das Wunder des Schmetterlings

 

Wenn man bedenkt, dass aus einer unscheinbaren Raupe ein so prachtvolles Insekt entsteht, welche Entwicklung es durchlebt. Da können wir uns selber nur das beste Beispiel nehmen. 

 

Die Raupe häutet sich, wenn sie genügend Brennnesseln gegessen hat, und streift die alte Haut ab. Lege auch du alte vergangenen Muster und Gewohnheiten ab, die dir keine Freude mehr bringen. Geh in dich und Frage, was macht mich glücklich?

 

Aus der Raupe entwickelt sich die Larve, steif und beinahe „unlebendig“ hängt sie am Ast. Es gibt Zeiten im Leben, da fühlt man sich genau so, mach es der Larve nach, geh in die Ruhe, nimm dir die Zeit die du brauchst. 

 

Wenn du weisst, was du willst, stosse dich mit dem Kopf voran durch die Hülle, brich sie voller Energie durch und schaue in die schöne bunte Welt hinaus. Sammle dich für einen Moment, und falte deine Flügel aus. Bist du bereit für den ersten Flug, fliege mit Leichtigkeit von Blüte zu Blüte. Du bist einmalig, deine Farbenpracht leuchtet und schimmert im Sonnenschein in höchsten Glanz. 

 

Geniess es, schwebe wohin es dich treibt, die Natur wird dir den Weg weisen!

 

@Claudia Zeller_August 2022